Caro aus dem TASTE-Team war vor Kurzem für 10 Tage in Südafrika und hat dort nicht nur Bernie, die Leiterin unserer Partnerorganisation You2Africa endlich persönlich kennengelernt, sondern konnte auch unsere vier TASTEies besuchen, die seit Juli vor Ort sind.

Erst seit diesem Schuljahr bieten wir wieder Auslandsaufenthalte in Südafrika an und freuen uns, dass wir gleich zwei Schüler und zwei Schülerinnen für dieses faszinierende Land begeistern konnten. Mit You2Africa haben unsere TASTEies die Möglichkeit, ein halbes oder ein ganzes Schuljahr in der Nähe von Kapstadt zu verbringen.

Annabelle, Aiko, Clara und Eric haben sich mittlerweile gut eingelebt und genießen aktuell das schöne südafrikanische Wetter, denn dadurch, dass Südafrika auf der Südhalbkugeln liegt, beginnt dort jetzt der Sommer. Die vier besuchen öffentliche Schulen in Muizenburg bzw. Edgemead. Auch Caro und ihr Partner hatten die Gelegenheit, die Muizenberg High School mit Bernie zu besuchen und die Schulleiterin kennenzulernen. Sie konnten ein bisschen in den Unterricht hinein schnuppern und es gab sogar ein kleines Konzert zu ihren Ehren 🙂

Alle TASTEies fühlen sich in ihren Gastfamilien und an ihren Schulen wohl und konnten auch schon einige Freundschaften knüpfen. Nach der Schule spielen Aiko und Eric Hockey im Schulteam und Clara Basketball, was ihnen geholfen hat, schnell Anschluss zu finden. Die Gegend, in der sie platziert sind, ist auch in der Nähe einiger Strände, die neben surfen auch noch viele andere Freizeitmöglichkeiten bieten. Auf organisierten Ausflügen konnten die vier bereits den Tafelberg erklimmen und in Hermanus Wale beobachten. Demnächst werden sie auch noch die Museumsinsel Robben Island besuchen.

Für Caro war es nicht der erste Besuch in Südafrika und auch dieses Mal kam sie voll Begeisterung für das Land und seine Kultur zurück. Natürlich hat Südafrika aber auch andere Seiten, die wir nicht verschweigen wollen. Wer sich für einen Schüleraustausch in Südafrika interessiert, sollte bereit sein, sich auf eine völlig andere Kultur einzustellen und auf einige Dinge verzichten können, die für uns zum Alltag dazu gehören. Obwohl unsere TASTEies natürlich bei Gastfamilien untergebracht sind, die über ausreichende finanzielle Mittel verfügen, um Gastschüler aufzunehmen und auch in sicheren Gegenden leben, gehören Armut und Kriminalität leider auch zum südafrikanischen Alltag. Caro war dies von ihren bisherigen Reisen bewusst und wollte ihre Dienstreise nach Kapstadt damit verbinden, etwas für die Menschen vor Ort zu tun. Schon in Deutschland hatte sie Kontakt zu Birgit aufgenommen, die sich für Ubomi engagiert, ein Projekt, was sich in zwei Townships bei Kapstadt um vernachlässige und verwaiste Kinder und Jugendliche kümmert. Sie beschloss, diese Initiative zu unterstützen und so haben sie und ihr Partner ca. 20 Paar Fußballschuhe und Trikots mitgenommen. Vor Ort sind die dann mit Birgit in ein Township gefahren, um sich die Ubomi-Häuser anzusehen und die Fußballausrüstung an die Kinder und Jugendlichen zu übergeben.

Diese Erfahrung war für Caro und ihren Partner sehr emotional und auch uns als Team haben ihre Erzählungen berührt. Wir haben uns daher überlegt, eine Spendenaktion für Ubomi zu starten. Weitere Infos hierzu erhaltet ihr bald auf unsere Website und in unserem Weihnachtsgruß.