Schüleraustausch in Großbritannien

höflich, pünktlich, multikulti

Auslandsjahr in England oder Schottland

Wenn man an England denkt, denkt man den Brexit, London und das Königshaus. Aber England hat auch landschaftlich viel zu bieten, von malerischen Küstenlandschaften und weiten Heiden über sanfte Hügeln bis hin zu mondänen Seebädern. Überall finden sich alte Schlösser und idyllische Cottages. Großstadtfans können in Städten wie Liverpool, Manchester oder London Kultur und Lifestyle entdecken.

Schottland verbindet man meist mit dem Dudelsack und dem traditionellen Kilt. Aber das Land bietet mehr: Die traumhafte Landschaft ist sehr abwechslungsreich und teilweise völlig unberührt. Das schottische Hochland mit seinen gewaltigen Gebirgen, Seen, Fjorden und Tälern zieht viele Reisende zum Bestaunen an.

High School in England/Schottland

Classic Programm

Du wirst in England oder Schottland platziert.

Region Select Program

Wähle aus, ob du in Schottland, Südengland oder in ganz England platziert wirst.

Alter bei Einreise
14-18 Jahre

Beginn
August/September

Dauer
Schulquartal/1 Term: ca. 3 Monate
Schulhalbjahr/Semester: ca. 5 Monate
Schuljahr: ca. 10 Monate (nur in 6th form möglich/Alter 16 – 18 Jahre)

Bewerbungsschluss
solange Plätze vorhanden

Häufige Fragen und Antworten

Wieso ein Auslandsjahr in Großbritannien?

Engländer haben einen ganz eigenen Humor und einen ausgeprägten Sinn für Ironie und Sarkasmus. Auch Individualismus wird großgeschrieben. Ganz nach feiner englischer Art wird dort viel Wert auf Höflichkeit, Privatsphäre und Pünktlichkeit gelegt. Du wirst in England auch ihre Liebe zur Tradition spüren, trotzdem sind sie modern und weltoffen, grade, weil das Land auch so multikulturell ist.

Schottland hingegen ist kein klassisches Auswanderungsland, in Schottland leben zumeist nur Schotten oder andere Nationalitäten aus dem Vereinigten Königreich. Eine kulturelle Besonderheit in Schottland ist die mit Stolz und Ehrfurcht aufrechterhaltende Tradition der Clansysteme. Die Schotten sind gesellige Menschen mit einem ganz eigenen Humor und bemerkenswerter Gastfreundschaft. Sie sind sehr nationalstolz und geben ihre Kultur gerne weiter.

Sonntags ist es in England üblich, dass sich Familien zu einem gemeinsamen Sonntagsessen zusammenfinden, damit das Familienleben nicht zu kurz kommt. In deiner Gastfamilie wirst du den authentischen englischen Alltag kennenlernen und die typisch britische Gastfreundschaft aus erster Hand erleben.

Alljährlich finden von Mai bis Oktober an verschiedenen Orten in ganz Schottland die weltberühmten „Highland Games“ statt – große Veranstaltungen mit musikalischer Untermalung, wobei sportliche Wettkämpfe wie zum Beispiel Baumstammwerfen stattfinden. Die „Highland Games“ ziehen immer viele Besucher an, die zu diesem Anlass ausgelassen mit Familie und Freunden feiern.

Welche Städte in Großbritannien haben die meisten Einwohner?

Mit mehr als 9 Millionen Einwohnern ist London, mit großem Abstand, die größte Stadt Großbritanniens, gefolgt von Birmingham mit 1,1 Millionen Einwohnern. Die drittgrößte Stadt Großbritanniens ist Glasgow in Schottland. Edinburgh, die wohl bekannteste Stadt Schottlands, steht mit ca. 500.000 Einwohnern an 9. Stelle.

Was kostet ein Schüleraustausch in Großbritannien?

Die Preise sind abhängig vom Alter des Teilnehmers, dem gewählten Programm und der Programmdauer und starten bei 9.990 Euro für einen Term (ca. 2,5 Monate), 10.290 Euro für ein Semester (ca. 5 Monate) oder 19.490 Euro für ein Schuljahr (ca. 10 Monate).

Detaillierte Informationen findest du in unserer Preisliste.

Gibt es finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt in Großbritannien?

Ein Stipendium bieten wir für Großbritannien leider nicht an. Es ist jedoch möglich, das sogenannte Auslands-BAföG zu beantragen. Auslandsaufenthalte mit einer Mindestdauer von 6 Monaten können hiermit vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziell gefördert werden.

Weitere Informationen zum AuslandsBAföG findest du hier.

Kann ich mir eine Region in Großbritannien aussuchen?

Ein Stipendium bieten wir für Großbritannien leider nicht an. Es ist jedoch möglich, das sogenannte Auslands-BAföG zu beantragen. Auslandsaufenthalte mit einer Mindestdauer von 6 Monaten können hiermit vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziell gefördert werden.

Weitere Informationen zum AuslandsBAföG findest du hier.

Wie ist das Schulsystem in Großbritannien?

Die Schulsysteme in England und Schottland ähneln sich, sind aber eigenständig. In Schottland wird stärker Wert auf breiter angelegtes Wissen gelegt, während die Bildung in England traditionell eher auf Spezialisierung ausgelegt ist.

Das englische Schulsystem gilt als besonders gut, insbesondere im Hinblick auf Inklusion und Integration. Es gibt neben den öffentlichen Schulen auch Privatschulen sowie Boarding Schools (Internate). Die öffentlichen Schulen sind an einen nationalen Lehrplan gebunden. In Schottland gibt es keinen bindenden nationalen Lehrplan, jedoch wurden in Englisch und Mathematik landeseinheitliche Prüfungen eingeführt. Der Schultag beginnt in beiden Ländern üblicherweise gegen 9 Uhr und endet gegen 15.30 Uhr.

Neben den Standardfächern wie moderne Fremdsprachen, Geschichte und Naturwissenschaften gibt es oft viele ausgefalleneren Wahl-Fächer wie zum Beispiel Kunst und Design, Theater oder Technologie. Auch nach Schulschluss wird einiges geboten, neben Fußball, Rugby oder Netball gibt es beispielsweise Schauspiel- und Musikgruppen oder auch Debattierclubs und vieles mehr.

Wann beginnt das Schuljahr in Großbritannien und wie ist es aufgeteilt?

Das Schuljahr ist unterteilt in drei Terms und geht in der Regel von August/September bis Juni.

Muss ich in Großbritannien eine Schuluniform tragen?

Sehr wahrscheinlich, denn an fast allen Schulen wird eine Schuluniform getragen.

Wird für Großbritannien ein Visum benötigt?

Aufgrund des Brexits benötigen Schüler, die länger als ein Semester (ca. 5 Monate) in Großbritannien zur Schule gehen möchten, ein Visum. Ein Schulbesuch länger als 5 Monate ist außerdem nur noch für Schüler der 6th form möglich, die zwischen 16 und 18 Jahre alt sind. Die Kosten für das Visum sind nicht in unserem Programmpreis enthalten und belaufen sich auf ca. 500 Euro (Angabe ohne Gewähr).

Hat sich durch den Brexit etwas für Austauschschüler in Großbritannien geändert?

Unser England/Schottland Programm, dass wir mit unserem Partner in Großbritannien durchführen, ist seit dem Brexit ausschließlich ein Programm, dass dem kulturellen Austausch dient. Somit erhalten unsere Schüler an den Schulen keine Noten und Zeugnisse und haben kein Recht darauf, bestimmte Fächer zu belegen. Die britische Schule hat außerdem das Recht, den Aufenthalt jederzeit und ohne die Nennung von Gründen zu beenden, sodass die Schüler in diesem Fall unverzüglich in ihre Heimat zurückkehren müssen. Die Kosten werden in diesem Fall anteilig erstattet.

Zusätzlich ist zu beachten, dass die Schüler nach ihrem Alter in die ‚Lower School‘ oder ‚6th form‘ eingeteilt werden. Dabei gilt, dass die Schüler, die ab dem 01.09. bereits 16 Jahre alt sind, in die 6th form eingestuft werden. 

Ein Aufenthalt bis zu 5 Monaten ist noch ohne Visum möglich, für ein ganzes Schuljahr muss ein Visum beantragt werden. Weiterhin können nur Schüler der 6th form (Erläuterung siehe oben) ein ganzes Schuljahr in Großbritannien verbringen.

Preise

Scott in England

Wähle deine Region in Großbritannien

In unserem Großbritannien Select Programm kannst du auswählen, ob du in ganz England, Südengland oder in Schottland platziert wirst.

Doch nicht das Richtige?

Kein Problem, wir bieten Schüleraustausch-Programme in vielen verschiedenen Ländern an

USA

Kanada

Neuseeland

Australien

Argentinien

Costa Rica

Mexiko

Frankreich

Irland

Italien

Großbritannien

Spanien

Südafrika