Costa Rica

Lebensfreude zwischen Atlantik und Pazifik

Typisch Costa Rica

Die Menschen in Costa Rica sind sehr aufgeschlossen und gehen gerne auf Menschen zu. Sie lieben es, ihr Leben und ihre Kultur anderen näherzubringen und begegnen auch Gästen aus anderen Ländern mit echtem Interesse. Dabei kommt man schnell in ein Gespräch und lernt die lateinamerikanische Gastfreundschaft kennen. Gemeinsamkeit und Geselligkeit werden hier großgeschrieben und man wird selbst als Außenstehender immer mit integriert.

High School in Costa Rica

Alter bei Einreise
15-18 Jahre

Beginn
Januar/Februar oder Juli/August

Dauer
Schulquartal: 3 Monate
Schulhalbjahr: 5 Monate
Schuljahr: 10 Monate

Bewerbungsschluss
solange Plätze vorhanden

Die High School in Costa Rica

Das Schulsystem in Costa Rica ist modern und international ausgerichtet und beginnt auch mit einer Grundschulzeit von sechs Jahren. Anschließend gehen die Schüler auf die Secundaria, die nach der 11. Klasse endet.

Es gibt in den costa ricanischen Schulen üblicherweise keine Kurse, sondern einen festen Stundenplan. Außerdem wird eine Schuluniform getragen.

Costa Rica

Der Name Costa Rica bedeutet so viel wie „reiche Küste“ und das zeigt sich an seiner tropischer Vegetation und Landschaften: Es gibt sowohl Regenwälder und Trockenwälder als auch traumhafte Strände und verschiedene Höhenlagen sowie zahlreiche Vulkane. Das Klima ist tropisch und subtropisch mit einer Trockenzeit von Dezember bis April und einer Regenzeit von Mai bis November. Auch die Küche in Costa Rica ist sehr vielfältig und exotisch.
Es wird viel mit Reis, Bohnen, Kochbananen und Kokosmilch gekocht.

Costaricaner oder „Ticos“ und „Ticas“, wie sie sich selbst nennen, sind sehr freundlich und hilfsbereit und zählen zu den glücklichsten Menschen der Welt. Das Lebensmotto „Pura Vida“ („Pures Leben“) setzen
die Menschen in Costa Rica auch
in ihrem Lebensalltag um. Beliebte Freizeitaktivitäten in Costa Rica sind beispielsweise Fußballspielen, Surfen, Kajak fahren und Mountainbiking, aber auch Feste feiern Costaricaner gerne.

Zu den Unterrichtsfächern in den Schulen Costa Ricas gehören unter anderem zum Beispiel auch Zivilrecht, Sozialkunde und an manchen Schulen Tanz und Theater. Die Schule beginnt in der Regel um 7.30 Uhr und endet gegen 15 Uhr.

Preise

Doch nicht das Richtige?

Kein Problem, wir bieten Schüleraustausch-Programme in vielen verschiedenen Ländern an

USA

Kanada

Neuseeland

Australien

Argentinien

Costa Rica

Mexiko

Südafrika

Großbritannien

Irland

Frankreich

Italien