Die frischeste Luft der Welt ist in Tasmanien zu finden, denn etwa die Hälfte des Inselstaates sind Schutzgebiete oder Nationalparks. Tasmanien ist bekannt für seine atemberaubenden Küsten und seine freundlichen, zuvorkommenden und entspannten Einwohner. Hier laden eine lebendige Kunst- und Musikszene, Festivals und viele kleine Restaurants und Cafes zum hautnahen Erleben der Kultur ein.

An öffentlichen tasmanischen Schulen sind nur etwa 2% der Schüler Gastschüler. Diese werden voll integriert und fühlen sich schon nach kürzester Zeit selbst wie ein „Aussie“.

Ein breites Angebot auch an spannenden Unterrichts- fächern wie z.B. Media Design, Meeresbiologie, Umweltwissenschaft oder Psychologie, und eine vielfältige Auswahl von außerschulischen Aktivitäten Surfen, Hockey, Debattierclub oder Schulmusical ergänzen das Angebot der Schulen.

Launceston College

Lage Launceston
Schülerzahl ca. 1450 Schüler
Fremdsprachen Chinesisch, Französisch, Japanisch
besondere Fächer Musik, Theater, Tanz, große Auswahl an Fächern im naturwissenschaftliche Bereich, Photographie, Design, Business Education
Sport Schwimmen, Surfen, Badminton, Bogenschiessen, Klettern, Rudern, Mountain Biking, Fussball

Hobart College

 

Lage Mount Nelson (ca. 15 Minuten von Hobart entfernt)
Schülerzahl ca. 1200
Fremdsprachen Französisch, Italienisch, Japanisch, Chinesisch
besondere Fächer Umweltwissenschaften, Photographie, Business Education, Töpfern, Design und Technologie, Outdoor Education
Sport Bogenschiessen, Badminton, Basketball, Fussball, Schwimmen, Tischtennis, Tennis