Wo soll es hingehen?

USA

Kanada

Neuseeland

Australien

Argentinien

Costa Rica

Mexiko

Südafrika

Großbritannien

Irland

Frankreich

Italien

Fünf gute Gründe um mit TASTE die Welt zu entdecken

  • Wir sind eine große Familie
    Für uns bist du nicht nur eine Nummer. Wir halten unsere Schülerzahl gerne überschaubar, sodass wir euch alle persönlich kennen und individuell beraten und unterstützen können.
  • Wir sind Wunsch-Erfüller
    Wenn du bestimmte Talente/Hobbys/Leidenschaften hast, versuchen wir dich so zu platzieren, dass du diese im Ausland fortführen kannst. In einigen Gastländern bieten wir spezielle Platzierungen für Golfer, Reiter, Hockeyspieler, Wintersportler, Wassersportler, Musik- und Theaterbegeisterte.
  • Wir lassen dich nicht im Regen stehen
    Seit über 30 Jahren haben alle TASTE-Schüler vor Abflug ihre Gastfamilien-Informationen erhalten und konnten pünktlich in ihr Auslandsjahr starten. Wir nehmen nur so viele Schüler auf, wie wir auch an High Schools und in Gastfamilien unterbringen können.
  • Wir bereiten dich optimal vor
    Während eines mehrtägigen Vorbereitungstreffens bereiten wir dich intensiv auf die Zeit im Ausland vor. Für die Eltern veranstalten wir einen Informationsnachmittag und stehen selbstverständlich vom Zeitpunkt der Bewerbung bis zum Rückflug für Fragen zur Verfügung.
  • Wir sind Weltenbummler
    Alle TASTE-Mitarbeiter haben selbst durch längere Auslandsaufenthalte Erfahrungen gesammelt, sodass sie mit viel Verständnis und fundiertem Wissen beraten und betreuen können. Wir blicken auf lange Beziehungen mit unseren ausländischen Partnern zurück und sind auch mit diesen ein eingespieltes Team.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Valeries High School Jahr in Washington

Was unsere Schüler über den Schüleraustausch mit TASTE sagen:

Ronja (Kalifornien, USA)

Danke, dass Ihr diese unglaubliche Erfahrung möglich gemacht habt.

Ohne Euch wäre diese einmalige Zeit sicherlich nicht so wundervoll gewesen.

Es war ein großartiges Jahr, das ich niemals vergessen werde.

Annika (Nova Scotia, Kanada)

Wenn ich davon rede, dass ich die Leute, die Stadt oder allgemein die Zeit in Kanada vermisse, weiß ich gar nicht ob das überhaupt Fernweh ist.

Für mich fühlt sich das eher an wie Heimweh.

Natalie (Italien)

“Austauschschüler” war die erste Beschreibung, die ich und andere über die letzten zehn Monate gaben,
um mich vorzustellen.

Dieses Jahr hat meine Art zu denken beeinflusst, meine Art zu handeln und wie ich andere behandle. Und während das Wort “Austauschschüler” weiterhin mein Leben definieren wird,
wird es auch seinen weiteren Lauf definieren.

Immerhin ist Italien ja nicht so weit – ich kann einfach für ein Wochenende runterfahren!

Ann-Christin (Washington, USA)

Ich werde ab Oktober beim Equestrian Team der Schule mitmischen! Zweimal war ich schon beim Probetraining für die Quadrille und es macht mega Spaß.

Es hat sich schon alleine gelohnt, vom Englischsattel mal in den Westernsattel zu rutschen!

Simon (Otaki College, Neuseeland)

Das wohl beste Fach ist Outdoor Education, finde ich.

Am besten gefallen hat mir der Bau einer Schneehöhle, worin wir die folgende Nacht auch geschlafen haben.

Dein Lieblingssport im Gastland

Du bist sportlich aktiv und möchtest deinem Hobby auch im Ausland treu bleiben?

Tennis oder Tauchen in Australien, Segeln oder Golfen in Neuseeland, Eishockey oder Skifahren in Kanada? Mountainbiken, Rudern, Surfen, Fußball, Ballsportarten, Tanzen… für jeden Geschmack ist etwas dabei. In unseren Selectprogrammen kannst du dir die jeweilige Schule nach Fächer- und Sportangebot aussuchen und so deinen Lieblingssport weiterführen. Einige Schulen haben Sportakademien, in denen du in deiner Sportart verstärkt gefördert wirst.

Das TASTE-Reiterprogramm